Londres

Bank

ab
671

Das ist die erste Bank, die von Aréa konzipiert wurde und mit der die öffentliche Standard-Sitzbank jener Zeit, ein Fußgestell aus Gusseisen mit Holzleisten, überarbeitet wurde. Mit der Bank Londres wurden ihr die Stärken des Konstruktionsprinzips, neues Design, Ergonomie und zeitgenössischer Komfort hinzugefügt. Neuartig ist auch ihr „Fußgestell in Schlittenform“, als Zeichen großer Stabilität.

Mobiliar-Reihe